„Krieg und Frieden“

„Krieg und Frieden“

mit Werken des großen Meisters Georg Philipp Telemann (1681 – 1767) und seines Schülers Johann Christoph Schmügel (1727 – 1798).

Programm:

Georg Philipp Telemann (1681 – 1767)

Arie, auf die glücklichen Progressen der alliirten Waffen in Hessen

„Herr, wir danken deiner Gnade“ (TVWV 13:22)

Arie für Bass, 2 Violinen, Viola und Basso continuo.

„Hannover siegt, der Franzmann liegt“ (TVWV 13:20)

Kantate für eine Singstimme, Hörner, Flöten, 2 Violinen, Viola und Basso continuo

Johann Christoph Schmügel (1727 – 1798)

Friedens-Cantate 1763, Text: Christoph Daniel Ebeling

Für Sopran, Alt, Tenor, Bass, Trompeten, Pauken, Hörner, Oboen, Flöten, 2 Violinen, Viola und Basso continuo.

Mitwirkende Gesangssolisten:

Hanna Zumsande – Sopran

Matthias Dähling – Altus

Mirko Ludwig – Tenor

Dominik Wörner – Bass

Es spielt das Ensemble barockwerk hamburg

Musikalische Leitung Ira Hochman

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Aug 21 2022

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Fürstensaal Rathaus Lüneburg
Rathaus, 21335 Lüneburg

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDE_DE